FVerein JHV2014

Langendamm (MH). Von einem ruhigen Jahr 2013 konnte der Vorsitzende des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Langendamm Dieter Beuchert auf der jüngsten Jahreshauptversammlung berichten.

 Vor den geladenen Mitgliedern des Fördervereins lies Dieter Beuchert im Feuerwehrhaus Langendamm das Berichtsjahr 2013 Revue passieren. „Wir haben im vergangenen Jahr keine Anschaffung getätigt, da wir für den Zuschuss zu einem neuen Einsatzleitwagen (ELW) Rücklagen bilden.“ erläuterte Beuchert. Der bisherige Einsatzleitwagen hat bereits eine hohe Laufleistung und die Reparaturen häufen sich.

In seinem kurzen Bericht dankte Beuchert allen Spendern und Mitgliedern des Fördervereins, dessen Bestand derzeit bei 112 liegt. „Die Zahl der Spender zeige, dass die Langedamms Bürger zu der Feuerwehr stehen!“ sagte Beuchert. Besonderen Dank sprach der Vorsitzende dem Ehepaar Fernau aus, die anlässlich ihres 50. Hochzeittages die Geldgeschenke dem Deutschen Roten Kreuz und dem Förderverein spendeten.

Wilhelm Schlemermeyer, der die Grüße des Ortsrates überbrachte, dankte dem Förderverein für deren Engagement. „Die Fördervereine der Feuerwehren tragen dazu erheblich bei, dass die Kommunen als Träger der Feuerwehr, finanziell entlastet werden.“ sagte Wilhelm Schlemermeyer. Auch die Unterstützung der hiesigen Kinder- und Jugendfeuerwehr ist sehr erfreulich, so Schlemermeyer. „Die Kinder- und Jugendfeuerwehren sind das Rückgrat der Freiwilligen Feuerwehr!“

Auch Claudia Bolz, die die Grüße des Stadtrates überbrachte, dankte dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung der Feuerwehr. „Sie nehmen der Stadt keinen geringen Teil des finanziellen Aufwandes ab. Wir als Stadt werden weiterhin die Grundausstattung bezahlen.“ In ihrem Grußwort betonte Claudia Bolz die Freiwilligkeit, die in der Arbeit der Feuerwehren der Stadt Nienburg/Weser steckt. „Viele Bürger denken, das Nienburg eine Berufsfeuerwehr hat und sehen nicht das Ehrenamt, welches tatsächlich dahinter steckt!“

Als Kassenwarte setzt der Förderverein zukünftig Dieter Datan, Gerd Wullf und Gerhard Schliker ein.

Zum Ende der Versammlung überraschte der Vorsitzende Dieter Beuchert die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Langendamm mit einem Set Warnblitzleuchten. Diese dienen der Absicherung der Einsatzkräfte an Einsatzorten im Straßenverkehr.

Letzte Einsätze

Fahrzeugbrand B6
26.01.2019 um 15:00 Uhr
weiterlesen
Tierrettung aus Kellerschacht
24.01.2019 um 19:50 Uhr
weiterlesen
Baum auf Auto
Einsatzfoto Baum auf Auto 08.01.2019 um 14:23 Uhr
weiterlesen

Termine

07 Mär 2019;
19:00 Uhr -
Atemschutzstrecke
01 Apr 2019;
20:00 Uhr -
Einsatzübung – Firma Leymann
15 Apr 2019;
20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Einsatzübung – Dressurstahl Böhnke
20 Apr 2019;
19:00 Uhr -
Osterfeuer

Facebook